Deutsche Webseite
English Website


ACHTUNG! Ab 18.10.2019 gelten neue Strafzölle für Exporte in die USA
weiterlesen

International Trade Consulting &

Trade-data-analyses

Die Elcando GmbH ist spezialisiert auf die Außenhandelsberatung kleiner und mittelständischer Unternehmen und berät Unternehmen weltweit in internationalen Handelsfragen. 

Wir beraten Sie in praktischen Außenhandelsfragen oder ermitteln für Ihre Vorhaben  die passenden Länder durch die Auswertung ökonomischer Datenbanken der EU, OECD, WTO, Weltbank und UN. Sie erhalten von uns stets eine rationale, fundierte Entscheidungsgrundlage ohne unscharfe Aussagen und "Bauchgefühl".

 

Sie sind aus einem nicht-EU-Mitgliedsland?
Dann fragen Sie uns nach unseren
Agentur Dienstleistungen.


Unsere Beratungsleistungen

  • Risiko-Kosten-Optimierung
    Welchen Zulieferer sollen Sie wählen? D
    en teuren aus Europa oder den günstigen aus Asien?
    Wir stellen eine Vergleichbarkeit aller Kosten her, so dass Sie genau wissen, ob das günstigste Angebot unter Berücksichtigung aller Kosten und Risiken wirklich das günstigste ist.

  • Risiko-Potential-Analyse
    Identifikation von Ländern mit wenig Risiko und großem Potential.

  • Kostenminimierung
    Sie suchen eine Land für eine Produktionsstätte oder als Vertriebsstandort?
    Wir ermitteln, dass Land in einer Region mit dem besten Kosten-Risiko-Profil. 

In 2 - 3 Schritten zum  erfolgreichen Außenhandel

  1. Länder auswählen
    Sie wählen aus, welche Länder Sie vergleichen wollen.

  2. Risiken eliminieren und
    Kosten minimieren
    Berechnung eines individuellen Kosten-Risiko-Score für jedes Land.
    Länder mit einem hohem Kosten-Risiko-Score werden ausgeschlossen.
    (Diese zwei Schritte sind bei reinen Importgeschäften ausreichend.)

  3. Chancen optimieren
    Sie möchten exportieren? Wir erstellen Ihnen für jedes Land ein
    Chancen-Risiko-Profil. Durch die Kombination aus minimalen Risiko und maximalen Chancen, steigern Sie nachhaltig nicht nur Ihren Umsatz, sondern Ihren Gewinn.

Sparen Sie bis zu 69% an Kosten.
(Beispiel für die deutsche Getränkebranche. Vergleich von 29 Ländern. )

 

Nehmen Sie Kontakt auf oder fordern Sie ein unverbindliches Angebot an. 


Handelskrieg mit den USA - neue Strafzölle ab dem 18.10.

Die USA erheben Strafzölle in Milliardenhöhe zwischen 10% und 25% auf diverse Waren aus Europa.  Eine aktuelle Liste der betroffenen Waren und der Zollsätze auf EU-Importe steht zum Download bereit. Diese Entwicklung wird viele Unternehmen hart treffen. Wir unterstützen Sie dabei neue Absatzmärkte für ihre Produkte zu finden, um ihre Einbrüche zu kompensieren.

Download
Liste der Strafzölle der USA auf EU-Importe (englisch)
Dies ist die originale "EU Large Civil Aircraft Final Product List ", in der alle Produkte und ihre Zollsätze verzeichnet sind. Die Strafzölle werden ab dem 18.10.2019 von den USA erhoben.
Strafzölle der USA gegen EU.pdf
Adobe Acrobat Document 177.4 KB

Sie haben Fragen zu den Strafzöllen oder benötigen eine situationsadaptierte Strategie für Ihr Unternehmen. Dann nehmen Sie Kontakt auf. 


Mehrkosten im Einkauf sind vermeidbar

Die Wahl des billigsten Anbieter führt oft zu erheblichen Mehrkosten und birgt Risiken. Zeitaufwendiges Controlling und kostenintensive Optimierungsverfahren der Gesamtkosten können nicht den gewünschten Erfolg liefern. Der größte Nachteil bei diesem Vorgehen ist, dass Sie erst im nachhinein beurteilen können, wie hoch Kosten und Aufwand sind.

 

Das muss nicht sein.

 

Wir können Ihnen im Voraus beantworten, bei welchen Ländern die Kosten und der Zusatzaufwand hoch oder niedrig sind und Ihnen eine Kostenprognose erstellen. Wir bieten Ihnen eine objektive Entscheidungsgrundlage, mit der Sie sowohl den Einkaufspreis als auch die Mehrkosten im Griff haben.

 

Fordern Sie jetzt Ihr unverbindliches Angebot an. Sie erhalten Ihr Ergebnis innerhalb von 10 Tagen

 

ab 4.429 € zzgl. USt.


Brexit

Button Brexit

The clock is ticking…

Großbritannien verlässt spätestens am 31.10.2019 die Europäische Union.

 

Alle wichtigen Informationen zum Brexit kurz und knapp in der Übersicht. Rüsten Sie Ihr Unternehmen für den Brexit.


7 Tipps gegen Missverständnisse

Missverständnisse sind eine Hauptursache, warum Geschäftsvorhaben im Ausland scheitern. Mit 7 einfachen Grundregeln lassen sich sprachliche und kulturelle Hürden überwinden und Missverständnisse vermeiden.


Download
Informationen und Anwendungsbeispiele
Erfolgreich Risiken minimieren im Außenhandel
Elcando GmbH - Risiken im Griff.pdf
Adobe Acrobat Document 452.2 KB

Analysen


Risikoanalysen & Marktanalysen

Identifizieren Sie das Landes mit dem besten Kosten-Risiko-Profil für Ihre Im- und Exportgeschäfte

Internationale Standortanalyse

Finden Sie das perfekte Land für Ihren internationalen Produktions- oder Vertriebsstandort


Kostenschätzung

Beurteilen Sie das Risiko und die Kosten Ihrer internationalen Handelsaktivitäten.

Prognosen & weitere Analysen

Lassen Sie Prognosen und Analysen zu Handelskosten und Handelsrisiken erstellen.